Die Bonifatius-Ikone

Die Bonifatius-Ikone

 

Das Bild unseres Bistumspatrons wurde im Jahre 1997 von Makarius Tauc gemalt (80x60 cm).
Im Bonifatiusmonat Juni schmückt sie unseren Altarraum.

Das Bild zeigt Bonifatius als Mönch mit dem bekannten Attribut "durchstochenes Buch". Assistenzfiguren sind der hl. Andreas mit dem Modell unserer Pfarrkirche und der hl. Bardo, der das St. Andreaskloster trägt.

In den Medaillons sind Christus mit dem Evangelienbuch und Maria mit den erzbischöflichen Insignien (Pallium, Stab, Ring) dargestellt. Am unteren Bildrand: eine Rekonstruktion der ersten Klosterkirche von Fulda

Auf untenstehendem Bild sind auf der rechten Bildhälfte der Ikonenmaler Makarios Tauc mit Pfarrer Winfried Abel und auf der linken Bildhälfte Frau Katharina Tauc mit Sr. Pia Elisabeth bei der Eröffnung der Ikonenausstellung am 14. Mai 2003 im Bergkloster Bestwig zu sehen.