Pfadfinder

Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg

(DPSG) ist mit ihren ca. 100.000 Mitgliedern der größte katholische Jugendverband in der Bundesrepubik Deutschland und ein Mitglied der Weltpfadfinderbewegung.

Unser Pfadfinderstamm existiert nun schon über 60 Jahre in unserer Gemeinde.

Mit unseren rund 80 Mitgliedern im Stamm sind wir Teil dieses farbenfrohen Verbandes. Als Pfadfinder gehen wir offen und ehrlich auf unsere Mitmenschen zu und versuchen gemeinsam die Welt ein bisschen besser zu verlassen, als wir sie vorgefunden haben.
 

Pfadfinder sein heißt Unterwegs sein.

In unseren Gruppen - gemeinsam auf dem Weg - in Gruppenstunden, in Zeltlagern, bei Aktionen erleben wir die Natur, die Gemeinschaft, das Abenteuer. Wir laden alle, die nun Lust darauf bekommen haben, ein, mal in unseren Gruppenstunden vorbei zu kommen und hinein zu schnuppern.

Wir sind in 4 Gruppen aufgeteilt:

Wölflinge (7-9 Jahre)

Jeden Mittwoch treffen sich die „Wös“ von 17:00 bis 18:30 Uhr. „Spielerisch die Welt entdecken!“ Unter diesem Motto erleben sie mit ihren Leitern aufregende Gruppenstunden. Sie spielen, basteln und toben. Dabei finden sie neue Freunde, lernen aufeinander Rücksicht zu nehmen und sich gegenseitig zu respektieren, erkunden die Natur und haben jede Menge Spaß!
 
Jungpfadfinder (10-12 Jahre)

Dienstags um 18:00 Uhr treffen sich die „Jupfis“, um 90 Minuten voller Action zu erleben. Zusammen entdecken sie sich und ihr Umfeld und beginnen mit Mut und Energie ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, sich eigene Meinungen zu bilden und in Eigenverantwortung zu handeln. Die gegenseitige Unterstützung und Rücksichtnahme gehört genauso zu ihrer Gemeinschaft, wie ausgelassene Spiele und gemeinnützige Aktionen.


Pfadfinder (13-15 Jahre)

Die Gruppenstunden der „Pfadis“ sind donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr. Interessante Projekte und Aktionen in und um die Pfadibox (www.pfadibox.com ) sind ebenso auf der Tagesordnung wie spannende Spiele, Zeltlagerplanungen und internationale Begegnungen, ob im Internet oder Ausland. Unter dem Motto: „Wagt es!“ suchen unsere Pfadis neugierig das Abenteuer und sammeln auf diese Weise gemeinsam einzigartige Erfahrungen, abseits von Schule und Familie.

Rover (16-20 Jahre)

Ihr selbst gestalteter Gruppenraum dient der Roverrunde jeden Mittwoch von 18:30 bis 20:30 Uhr für ihre Gruppenstunden. Neben geselligen Runden, dem Planen und Durchführen von Projekten, wie Zeltlagern, Wochenenden und lustigen Abenden, stehen noch viele andere abenteuerliche Aktionen auf dem Programm. „Unterwegs sein“ ist das Motto der Rover. Sie sind gemeinsam auf dem Weg zum Erwachsensein und sammeln dabei viele wertvolle Eindrücke und Erfahrungen.